BIM: Digitales Planen, Bauen und Betreiben im gesamten Lebenszyklus

Zauberwort «BIM» auch bei Reasco Architektur

«BIM» wird als «Digitale Revolution der Bauwirtschaft» bezeichnet. Analytisch betrachtet ist BIM eine «Methode zur Entwicklung und Nutzung von virtuellen Gebäudemodellen, basierend auf sämtlichen Informationen, die während des Lebenszyklus eines Bauwerks entstehen».

Die modernen Instrumente der Reasco erlauben eine effiziente und günstige Planung in 3D. Alle Parteien (Architekt, Fachplaner, Unternehmer, Bauleiter und Bauherrin) können jederzeit das 3D Modell einsehen, auf Themen reagieren und Feedback geben. In der Planung finden gemeinsame und proaktive Kollisionsprüfungen und Optimierungen statt, damit beim Bauen keine unverhofften Probleme auftreten. Die Unternehmer haben präzise Unterlagen, die Bauleitung ein effizientes Instrument und die Baustelle professionell und zielgerecht zu führen.

Was ist BIM im Detail? Die wichtigsten Informationen finden Sie bei den «Swiss BIM Experts»

Mehr

Wollen Sie mehr über die BIM-Methoden und Technologien erfahren?

Gerne stehen Ihnen Andreas Steiner und Andreas Haller für Ihre Fragen zur Verfügung. Sie nehme sich gerne Zeit für Sie als Bauherr, Investor oder Liegenschaftseigentümer, um Ihnen anschaulich die grossen BIM-Vorteile bei der Planung und Umsetzung in Ihrer Projekte oder Bestandsgebäude zu erklären.

Andreas Steiner

BEREICHSLEITER IMMOBILIEN PROJEKTENTWICKLUNG
Mitglied der Geschäftsleitung
dipl. oec. FH, MBA, MRICS

Andreas Haller

LEITER BAU UND ARCHITEKTUR

reasco_nhBIM: Digitales Planen, Bauen und Betreiben im gesamten Lebenszyklus