Reasco News

Trendquartier «SIG-Areal» eröffnet

Früher wurden auf dem SIG-Areal in Neuhausen am Rheinfall Waggons gefertigt und Waffen hergestellt. In den letzten Monaten entstand hier ein Quartier für offenes Arbeiten und Wohnen. Am Samstag, 22. September 2018 wurde das Areal mit Pauken, Trompeten und einem Gratis-Konzert von Baschi eingeweiht.

Rund 120‘000 Quadratmeter umfasst das Areal. Mit der Umnutzung der alten Fabrikhallen in moderne Loft-Wohnungen und offene Arbeitsflächen wurde eine ausgewogene Mischnutzung geschaffen.

Der ehemalige Parkplatz im Innenhof des Areals wurde begrünt und auf den Namen Heinrich Moser getauft. Moser war ein Mitgründer der SIG.  Die Reasco AG ist stolz mit seinen Räumlichkeiten ein Teil dieses neuen Trendquartiers zu sein.

Von Beginn weg mittendrin: Reasco AG

Mit der umfassenden Bewirtschaftung des SIG Areals wurde die Reasco AG betraut. Seit 2012 als eigenständiges Unternehmen, vorher als Bestandteil der SIG, kennt das Unternehmen das Areal wie seine Westentasche. Die Reasco AG hat das neue Quartier baulich und technisch mitgeprägt.

Die Areal-Mieter profitieren von einem vielfältigen Dienstleistungsangebot, das sich ständig weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Kunden anpasst wird. Dazu gehören zum Beispiel folgende Services:

  • Sanität
  • Brandschutz
  • Arbeitssicherheit
  • Beratung Gefahrengut
  • Entsorgung/Umzug
  • Neu-/Umbauten
  • Fahrdienste/Fahrzeugmiete
  • Liegenschaftsberatung und –bewirtschaftung
  • Hauspost
  • Ergonomie etc.
reasco_nhTrendquartier «SIG-Areal» eröffnet